Gauditunier des Fc Forstern

Der Fc Forstern veranstaltet wie im letzten Jahr ein Gauditunier auf seinem Sportgelände mit 10 Teams. Fantasie Namen wie Boda Baum, Haidberger Buam, SG Marine Rubbeldiekatz waren an diesem Samstag völlig normal. Das Turnier fand auf Kleinfeldern statt und jede Mannschaft hatte 5 Feldspieler + Torwart. Eine weitere Bedingung war mindestens eine Frau musste auf dem Platz stehen. Das Wetter passte und die 10 Mannschaften begannen in der Hitze zu spielen. Die

Haidberger Buam fielen direkt auf, sehr Professionell und mit sogar 4 Mädels am Turnier teilnehmend. Leider hatte ein Team viel Pech, sie hatten gleich im ersten Spiel einen verletzten und dieser musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. Es handelte sich nicht um ein Foul, sondern eher um falsch mit dem Fuß aufgekommen. Wir wünschen gute Besserung.

Am Sportheim gab es kühle Getränke, Braten Semmeln, Pommes, alle waren gut versorgt . Es war ein buntes Turnier und die Mannschaften wurden aus AH Spielern, der ersten , Reserve und Spielern der Damenmannschaft des Fc Forsterns gebildet. Aber nicht nur Vereinsfußballer waren aktiv auch Hobbyteams, also richtige Gaudi Teams.

Der Spaß am Sport stand im Vordergrund, am Ende gab es ein spannendes Finale zwischen den Haidberger Buam und dem Urweiße Fanclub. Im Elfmeterschießen konnte dann der Urweiße Fanclub gewinnen .