Regionalliga Team Fc Forstern Damen erneut im nachsehen

Pia Reininger vs Sc Sand2 fc forstern 300x200 - Regionalliga Team Fc Forstern Damen erneut im nachsehenNachdem es jetzt wieder ruhiger ist im Vergleich zum DFB Pokal Spiel vor 2000 Zuschauern in Forstern gegen die Wolfsburger, wollte man an diesem Sonntag wieder Siege in der Regionalliga  einfahren. Dies fing mal ganz schlecht an gegen die Damen 2 des SC Sand. Gleich zu Beginn zeigten diese, dass Sei eine Revanche wollten zum verlorenen Hinspiel im Herbst. So konnten Sie gleich zu Beginn in der ersten Minute das 0:1 für sich verzeichnen. Die Forsterner Damen somit früh in Rückstand, zwei Freistöße konnten dann rausgeholt werden aber diese blieben harmlos. Deissenböck versuchte dann den dritten direkt im Tor zu Platzieren aus einer guten Schussposition von rechts. Doch auch dieser ging übers Tor und blieb ungefährlich.Dann wieder der SC Sand mit einer Großchance, Forstern wieder genesende Torfrau Kink musste raus gehen aus dem Kasten und war nicht schnell genug zurück dort.Aber Sands Torschuss ging am leeren Tor vorbei.Deissenböck versuchte es daraufhin mal aus der zweiten Reihe mit einem Torschuss aber auch dieser ging vorbei.Kothieringer hatte dann fast eine sehr gute Möglichkeit als Sie die Abwehr des Sc Sands umkurvte. Vielleicht ein Harken weniger und Sie hätte einen guten Schuss aufs Tor machen können. Pia Reiniger bekam wenig Bälle und musste auch viel nach hinten arbeiten, dann holte sie sich selbst die Bälle.Dabei konnte sie einen sehr guten Schuss ab feuern von er rechten Seite, diese wurde jedoch stark pariert vom Keeper des SC Sands.

fc forstern keeperin 300x200 - Regionalliga Team Fc Forstern Damen erneut im nachsehenSomit gingen die Forsterner Damen mit 0:1 in die Halbzeit und freuten sich wohl auf warmen Tee bei diesen kalten Wetter Verhältnissen. Gestärkt aus der Pause spielen die Heimmannschaft auf und wird belohnt. Kotheringers flanke in den Strafraum faustet Sands Torhüter gekonnt ins eigene Tor. Der Wirbelwind Noqui ist nun auch im Spiel Sorgen und Unruhe in Sands Abwehr. Es beginnt eine sehr Spielstarke Phase, Deissenböck hat das 2 : 1 auf dem Fuss doch der Ball geht übers Tor. Daraufhin ein Konter des SC Sand 2 und der Gast geht erneut in Führung zum 1 : 2, wenig später feiern die Gäste erneut und gehen mit 1:3 in Führung. Die Forsterner waren bemüht und konnten noch durch Fortmann nach Vorlage Kothieringer. Kurz darauf wieder auf der anderen Seite eine Chance des SC Sands die geschickt mit Kontern die Forsterner Abwehr prüft. Forsterns Schlussfrau Kink rettet das 2 : 3 und einmal muss Rueckdeschel auf der Linie retten. Die Zeit lief wieder mal davon den auch wenn man Kämpferisch versuchte noch zum Ausgleich zu kommen. Am Schluss musste man erneut die Punkte abgeben wie in den letzten Liga Spielen und es blieb beim 2:3 Endstand. Nach einigen Niederlagen rutschen die Damen nun auf den 5. Platz in der Regionalliga .Nächste Woche geht’s dann gegen den Tabellen 12. Hegauer FV zuhause. Vielleicht hat man dann mehr Glück als die letzten Spiele.

 

Schmankerlwerk wirt fcforstern 300x200 - Regionalliga Team Fc Forstern Damen erneut im nachsehenWas erst spät, nachdem DFB Pokal spiel bekannt wurde, dass 60 Liter Gulaschsuppe und einige Wurst und Leberkas Semmeln übrig geblieben sind. Diese wurden vom SchmankerlWerk Sportstätte des Fc Forsten gespendet an die Obdachlosenhilfe München. Dies finden wir Spitze und viele in München konnten sich an einer warmen Suppe in der winterlichen Zeit erfreuen. Tolle Geste vom Schmankerl Wirt und die Obdachlosenhilfe Sankt Bonifaz freute sich auch sehr über die gute Küche aus Forstern.

 

 

 

 

 

 

 

planet ratssitzungen bea - Regionalliga Team Fc Forstern Damen erneut im nachsehen

Redakteur und Fotograf