Erfolgsserie der Forsterner Damen geht weiter

Der FC Forstern bleibt ungeschlagen in der Regionalliga Süd Frauen. Am Sonntag (23.09.18) hieß es beim Heimspiel gegen den SV Frauenbiburg am Ende 3:0.

Fc Forstern Damen

In der ersten Halbzeit dominierte zunächst der FC Forstern in Sachen Ballbesitz. Im Mittelfeld konnte das Team überzeugen, war zweikampfstark und verteilte gut: So kam es zu einigen Aktionen vor dem Tor der gegnerischen Mannschaft. Aber der Abschluss fehlte durch den Sturm und es gab vorerst keine konkrete Torchance. Der erste Torschuss erfolgte durch den SV Frauenbiburg, war aber ungefährlich. Kurz darauf gelang es der Forsternerin Teresa Eder den Gegner auszutricksen und der erste richtige Torschuss des FC Forstern führte zum 1:0 in der 27. Spielminute. Im Anschluss wurde der SV Frauenbiburg stärker, schoss zweimal an den Pfosten und zwischendurch blieb der Forsterner Keeper längere Zeit liegen. Trotz mehrerer gefährlicher Situationen kam es nicht zum Ausgleich und der glückliche, vielleicht nicht ganz verdiente Halbzeitstand lautete 1:0 für Forstern.

 

Damen Fc Forstern Torszene Die zweite Halbzeit begann mit guten Chancen für die Heimmannschaft. Die eingewechselte Sandra Obermeier kämpfte sich rechts vor, schoss einen genauen Pass und der Ball prallte vom Pfosten zurück. In der anschließenden Klärung kam es zum Foulspiel im Strafraumgemengemenge und einem Elfmeter zu Gunsten des  FC Forstern; den verwandelte die Spielerin mit der Nr. 17 Deißenböck sicher in der 55. Spielminute. Die nächste halbe Stunde hatte Forstern mehr Torchancen als Frauenbiburg und drang wieder verstärkt die gegnerische Hälfte. Es ging mitunter rau zu, doch die Schiedsrichterin verteilte keine gelben Karten. Ganz kurz vor Spielschluss verwandelte Obermeier (27) noch eine letzte Tormöglichkeit zum Endstand von 3:0 für einen – vor allem in der 2. Hälfte überzeugenden – FC Forstern.

Am nächsten Sonntag um 11:00 Uhr gastiert in Forstern dann TSV Jahn Calden, aktuell Tabellen 5. in der Frauen-Regionalliga Süd . Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel

 

Links

Fc Forstern Damen