Entlastung für Pflegende in Pastetten

Alt werden in pastetten 300x200 - Entlastung für Pflegende in PastettenHeute gab es im Pfarrheim in Pastetten zum ersten Mal ein neues Angebot für die Bürger in der Gemeinde Pastetten die ihre Angehörigen zuhause selbst Pflegen. Ab sofort kann man jeden Mittwoch nach Anmeldung für ein paar Stunden seine Angehörigen ins Pfarrheim bringen und dort werden Sie unterhalten. Die Gebühr dafür beträgt 10 Euro pro Nachmittag. Wir Denken das ist ein sehr gutes Angebot wenn man bedenkt das kommerzielle Dienste weitaus mehr verlangen. Bei Themenabend „Alt werden auf dem Land„ wurde ein solches Angebot gewünscht um zumindest einmal in der Woche eine Entlastung für Pflegende zu Hause zu bieten. Von 14:00 – 16:45 Uhr kann nun jeweils mittwochs bis voraussichtlich ende des Jahres das Angebot wahrgenommen werden. Organisiert wird es durch einige Bürgerinnen die auch schon beim Kochtopf Forstern unterstützen und Senioren mit Essen versorgen am Nachmittag. Die Gemeinde bzw. unsere Bürgermeisterin unterstützt das neue Projekt. Die Pfarrei ist auch mit im Boot und stellt dafür die Räume im Pfarrheim bereit. An diesem Mittwoch war leider nur eine Seniorin im Pfarrheim da, bei Kaffee und Kuchen unterhielt man sich über aktuelle und vergangene Geschehnisse in der Gemeinde. Frau Winkler und Frau Möwes sagten uns, das man auf Wünsche der Senioren eingehen möchte. So sind Gesellschaftsspiele, Basteln oder Malen möglich auch könnte im Sommer der Pfarrgarten genutzt werden. Das Angebot soll bis Ende des Jahres als Pilottest laufen, je nach Nachfrage wird es fortgeführt .Es ist auch Frau Gastager als Fachkraft für Altenpflege an den Nachmittagen im Pfarrheim zur Unterstützung vor Ort.

Wir finden das Projekt toll und können gar nicht ausreichend das Ehrenamtliche Arrangement loben hier. Wer bisher nichts wusste von diesem Projekt kann sich Anmelden oder Informieren bei den Organisatoren.

Unter folgenden Nummern ist dies möglich

Frau Winkler: 08124 528148

Frau Möwes: 08124 1375

 

planet ratssitzungen bea - Entlastung für Pflegende in Pastetten

Redakteur und Fotograf

Schreibe einen Kommentar