Ausflugsziel von Pastetten aus | Eicher Traktoren Museum

EicherMuseum-ForsternDie Eicherwerke in Forstern waren über Jahrzehnte der größte Arbeitgeber im Umkreis von Pastetten. Die  Brüdern Josef und Albert Sicher gründen 1936 die Firma Eicher Traktoren. Ab diesem Zeitpunkt werden die Brüder nur noch gebremst vom 2. Weltkrieg. Danach entwickeln die Brüder über Jahre neue Traktoren, die Bundes- und Weltweit bekannt werden. Man spricht heute noch von den Eicher Pionieren aus Forstern und ihre Innovationen im Traktorenbau.

Seit ein paar Jahren haben ehemalige Mitarbeiter oder Fans der Eicher Traktoren im ehemaligen Eicher Verwaltungsgebäude ein Museum mit Kaffee errichtet. Dort kann jeder die  Geschichte genauer vor Ort ansehen. Es finden sich dort viele Traktoren auf zwei Ebenen. Ehemalige Mitarbeiter der Firma Eicher erzählen den Besuchern Geschichten zu den Traktoren und geben Auskünfte. Die Besucher kommen auch aus dem Ausland um sich das Museum anzusehen und bringen die ein oder andere Geschichte mit. Das Eicher Museum ist zudem kostenlos und bietet eine Menge Informationen. Nachdem Besuch kann man im Sicher Kaffee noch verweilen.Eicher-Motoren-Traktor

Von Pastetten sind es 5 Minuten über Karlsdorf nach Forstern. Zu Fuss ist das ganze auch über die Kiesweiher in 35 Minuten gut zu erreichen, aber auch das Fahrrad kann genutzt werden.

Die Öffnungszeiten des Museums sind gekoppelt mit den Öffnungszeiten des Sicher Museums-Cafés. Sonderführungen sind möglich nach Absprache.

Freitag 14-18 Uhr nur in der Sommerzeit von 1.5. bis 31.10.
Samstag 10-18 Uhr
Sonntag 10-18 Uhr

Buero-Eicher

Weitere Infos finden sich auf der Webseite des Vereins Eicherfreunde Forstern

Schreibe einen Kommentar